Geseker Getränkehandel Geseker Getränkehandel
Geseker Getränkehandel
Hubertus Kayser
e.K.

Bürener Str. 32e
59590 Geseke
Tel.: 0 29 42 - 977 85 94
Fax: 0 29 42 - 979 32 75
Mobil: 0171 - 2395253
eMail: info@geseker-getraenkehandel.de

Geschäfts- und Lieferbedingungen

    1. Unsere Angebote sind freibleibend; es gelten die jeweiligen Preise am Tage der Auftragszusammenstellung.

    2. Die Preise verstehen sich rein Netto ohne jeden Abzug.

    3. Wir behalten uns die Liefermöglichkeit der bestellten Ware ausdrücklich vor. Bei fehlender Liefermöglichkeit sind wir berechtigt, den Auftrag zu stornieren oder mengenmäßig zu mindern. Bei Lieferverzögerung ist der Käufer nur dann berechtigt die Bestellung zu widerrufen, wenn er uns zuvor eine angemessene Nachfrist gesetzt hat und wir diese nicht einhalten können.

    4. Mängelrügen haben unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich zu erfolgen. Die Stückzahl der auf dem Lieferschein angegebenen Waren ist sofort bei Empfang zu überprüfen. Die bemängelte Ware und die dazu gehörenden Lieferscheine sind zu unserer Verfügung zu halten. Bei berechtigter Mängelrüge können wir nach unserer Wahl Ersatz liefern oder Gutschrift erteilen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere Ansprüche aufgrund verzögerter Lieferung.

    5. Die von uns gelieferte Ware bleibt solange unser Eigentum, bis der Kunde alle unsere Forderungen, auch aus vorgehenden Lieferungen beglichen hat – Kontokorrentvorbehalt -. Diese Regelung gilt auch bei so genannten Streckengeschäften d. h. bei Lieferung von oder durch Dritte und Fakturierung durch uns. Wir sind berechtigt, unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware jederzeit zurückzunehmen, wenn Bedenken hinsichtlich der Bonität des Käufers bestehen. Der Kunde ermächtigt uns, zu diesem Zweck jederzeit seine Geschäfts- und Lagerräume zu betreten.

    6. Der Käufer darf die gelieferte Ware nur im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr weiterveräußern. Die hierdurch entstehenden Kaufgeldforderungen gelten als an uns bereits bei ihrer Entstehung zu unserer Sicherheit abgetreten. Der Käufer ist jedoch ermächtigt, die abgetretenen Forderungen so lange einzuziehen, als er seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber vertragsgemäß nachkommt. Soweit unsere Forderungen an den Käufer nach dem Vertrag fällig sind, hat dieser die von ihm eingezogenen Beträge mit Rücksicht auf die Zession sofort an uns abzuführen. Auch sofern der Käufer dieser Verpflichtung nicht nachkommt, stehen die eingezogenen Beträge uns zu und sind gesondert aufzubewahren.  Auf Verlangen ist der Käufer verpflichtet, die Namen der Drittschuldner und die Höhe seiner Forderungen mitzuteilen. Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren oder auf die abgetrennten Forderungen sind sofort mitzuteilen. Ein Recht, die Ware zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereignen, steht dem Käufer nicht zu.

    7. Unsere Forderungen sind grundsätzlich sofort fällig, bzw. nach Vereinbarung.

    8. Im Falle der Nichteinlösung von Banklastschriften, von Schecks, bei Zahlungsverzug oder auch bei nachträglichem Bekannt werden einer Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Käufers, werden alle etwa noch nicht beglichenen Forderungen sofort fällig. In diesem Fällen gelten Rabatte, Umsatzvergütungen, Treueprämien oder sonstige Preisnachlässe als von Anfang an nicht vereinbart.

    9. Sitz der Gesellschaft ist Geseke. Gerichtsstand ist Lippstadt.

    10. Diese Geschäftsbedingungen gelten ab der 1. Auftragserteilung und Änderungen können nur schriftlich vereinbart werden. Sollte eine oder mehrere dieser Bedingungen ungültig sein oder werde, so wird die Gültigkeit unserer Geschäftsbedingungen im Übrigen hierdurch nicht berührt.